Marcus Hellner – Olympiasieger und Pokerspieler

Diese Frage stellen sich sicherlich viele von Euch: Was machen eigentlich Wintersportler im Sommer? Eine richtige Antwort ist mit Sicherheit: Trainieren! Aber nicht nur. Wir möchten die Chance nutzen und Euch den Schweden Marcus Hellner vorzustellen und was er neben dem Training im Sommer noch so macht.

Hellner ist Schwede und 27 Jahre alt. In diesem Alter hat er bereits 2 olympische Goldmedallien errungen und zwar bereits 2010 in Vancouver, Kanada. Im Einzel über 30km und auch in der 4 x 10 km Staffel. Davor konnte Marcus Hellner bereits Bronze dei der nordischen Ski Weltmeisterschaft, im Jahr 2007, erlaufen. 2011 steigerte er sich nochmal und gewann Gold imSprint bei der Nordischen Ski-WM, sowie Silber in der Staffel.

Der Skilangläufer Marcus Hellner spielt Poker bei Pokerstars.

Grundlage dieser Erfolge war natürlich hartes Training; auch und vor allem im Sommer. Um die nötige Abwechslung vom Training zu erlangen spielt Hellner allerdings auch Poker. Angefangen hat er damit auf Reisen und zwischen Trainingseinheiten, mit Freunde oder Teamkollegen.  Nach und nach kristallisierte sich mit dem Poker eine zweite Leidenschaft neben dem Langlauf heraus.

Mitlerweile, genauer gesagt seit März 2012,  ist er Mitglied im Team Pokerstars SportStars. Neben Texas Hold’em spielt er am liebsten Omaha. Neben Ihm spielt in diesem Team auch noch Fatima Moreira de Melo, eine der Hockeyspielerrinnen in den Niederlanden. Ein weit bekannteres Teammitglied ist Boris Becker, der bereits 2007 Mitglied des Teams wurde. Auch das spanische Tennis-Ass Raffael Nadal zählt zum Team. Auch er konnte 2012 gewonnen werden. Poker spielen wird immer mehr als Sportart akzeptiert, was nicht zuletzt an den Sport- und TV-Stars liegt, die diesen Sport erfolgreich betreiben.

Das man sowohl Poker als auch Leistungssport auf sehr gutem Niveau bestreiten kann bewies Marcus Hellner bereits 2010, als er an der Worldseries of Poker teilnahm. In Las Vegas duellierte er sich im selben Jahr mit seinem Dauerrivalen aus der Langlaufloipe Petter Nordhug, mit Erfolg. Im Jahr 2012 kam es dann zur Revanche: In MonteCarlo duellierte man sich erneut am Pokertisch. Beide Langläufer waren mit einem Einsatz von 10000 gestartet; lange lag Hellner in Front und sah wie der sichere Sieger aus. Am Ende eines langen und sehr spannenden Pokermatches musste sich der Schwede allerdings geschlagen geben.

 

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: KurzarbeitGitte kochtTutorialsFabrikverkauf G..Bodybuilding