Gesponsertes Video: Die DEL Eishockeyliga bei Telekom

Vor genau einer Woche, am 16 September 2016, startete die 1994 gegründete Deutsche Eishockey Liga bereits in ihre 23 Spielzeit. Der Titelverteidiger des EHC Red Bull aus München darf in diesem Jahr den Kampf um seine Titelverteidigung, unter anderem gegen die Rekordmeister aus Berlin sowie die Anführer der Ewigen Tabelle, die Adler Mannheim, nach einer langen Sommerpause nun endlich aufnehmen. Als Neuling in der, vierzehn Mannschaften umfassenden, Liga werden dieses Jahr zum ersten Mal die Fishtown Pinguins aus Bremerhaven auf Tore- und Punktejagd gehen. Die Mannschaft aus dem Norden Deutschlands erhielt nach dem Ausstieg der Hamburg Freezers die freigewordene Lizenz für die höchste deutsche Spielklasse.

Nach den ersten Spieltagen zeichnet sich schon eine spannende Saison ab. Die erstarkten Eisbären Berlin konnten bereits in den ersten Partien überzeugen und in allen Spielen einen Sieg einfahren. Auf Platz Zwei befindet sich aktuell der Traditionsclub aus Köln, welcher sich ebenso ohne Niederlage punktgleich mit den Eisbären Berlin die Tabellenspitze teilt. Anlaufschwierigkeiten hatte dagegen der Titelverteidiger aus München. Letztere konnten sich aber in der Neuauflage des letztjährigen Finals gegen die Grizzlys Wolfsburg Meister souverän mit 5:1 durchsetzen.

Zum ersten Mal in diesem Jahr kommen Eishockey Fans voll auf Ihre Kosten und können alle Spiele Live und in HD Qualität an den heimischen Bildschirmen verfolgen. Die Deutsche Telekom startet in dieser Saison ihr neues Paket „Telekom Eishockey„, bei dem die Zuschauer entweder Live oder On-Demand die Spiele auf dem TV sowie über Laptop, Tablet, Smartphone, Smart TV und verschiedene Streamingdienste anschauen und jederzeit abrufen können. Für Telekomkunden ist dieses Angebot besonders attraktiv. Bei vorhandenem Laufzeitvertrag und Internet-Zugang ist das Eishockeyangebot in den ersten 24 Monaten kostenfrei abrufbar. Für alle anderen Sportfans ist ein Abo ab 9,95 Euro pro Monat erhältlich.

telekom

 

Für diesen überschaubaren Betrag erhält der Fan ein umfassendes Entertainmentpaket. Mit 52 Spielen je Club und einer anstehenden Play Off Runde ist für ständige Unterhaltung gesorgt. Eine packende Alternative zu dem alltäglich wiederkehrenden Fernsehprogramm. Wer also einen Faible für die schnellste und vielleicht auch härteste Mannschaftssportart der Welt hat, sollte bei diesem Angebot nicht länger zögern.

In Zusammenarbeit mit der Telekom.

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: FitnessCodingTutorialsGitte kochtLinux