Gesponsertes Video: #First Sailed Mona Lisa

Segeln ist für viele Menschen eine schöne Freizeitbeschäftigung und eine gute Möglichkeit bei schönem Wetter an der frischen Luft zu sein. Mache sind schon etwas ehrgeiziger und sehen beim Segeln den sportlichen Aspekt im Vordergrund. Wiederum gibt es untern den Sportlern noch ehrgeizigere, die Segeln als Leistungssport betreiben. Einer von Ihnen ist Lasse Klötzing. Was ihn so besonders macht und welches Vorhaben, das von Vodafone #First unterstützt wird, von ihm ins Auge gefasst wird erfahrt Ihr in folgendem Artikel.

Lasse Klötzing ist ein erfolgreicher und ehrgeiziger Sportler. Vielleicht ist er noch ehrgeiziger wie andere Segler, denn Lasse trägt eine Krankheit in sich: HMSN. Bei Hereditäre motorisch-sensible Neuropathien handelt es sich um eine Gruppe vererbbarer und voranschreitender Nervenkrankheiten. Kennzeichnend ist dabei der Muskelschwund und damit einhergehend das Abnehmen der motorischen Fähigkeiten.

Lasse_724-538_05

Im Alter von 5 Jahren wurde HMSN bei Lasse diagnostiziert, aber das hat ihn nicht davon abhalten können nur 1 Jahr später in den Segelsport einzutreten. Und das mit Erfolg: Lasse ist Teil der deutschen Segelnationalmannschaft, in der 2,4mR Konstruktionsklasse. Die Besonderheit dieser Klasse ist, dass sich Menschen mit und ohne Behinderung in dieser Klasse messen können, und zwar mit einer Spezialvorrichtung, die für beide die gleichen Voraussetzungen schafft.

Normalerweise ist Lasse also mit einem kleinen Boot ,meist auf dem Münkelsee in Berlin, unterwegs. Für sein Vorhaben, ein überdimensionales GPS-Kunstwerk zu „erfahren“, wird er aber einen der schnellsten Katamarane der Welt nutzen.

Um was handelt es sich genau bei dem Vorhaben des Berliners: Lasse will mit dem Katamaran die Mona Lisa in die Ostsee „ zeichnen“. Drei Tage lang auf 83 Routen mit 271 Koordinaten wird er mit der Crew und mit Unterstützung von Vodafone #First versuchen dieses ungewöhnliche, außergewöhnliche und erstmalige durchgeführte Aktion zu verwirklichen. Dabei unterstütz ihn Vodafone bei der präzisen Umsetzung mittels störungsloser LTE-Kommunikation. Dabei ist vor allem die Kommunikation abseits des Festlandes im Fokus.

Das ganze Event ist ab 26.9.2014 auf einer Aktionsseite mitzuverfolgen, mit Livebildern und Ton vom Boot aus. Anbei noch ein kurzes Video, das Euch auf den Geschmack bringen soll:

Dieser Artikel wurde gesponsert von Vodafone.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena

Nutzer die diese Seite gefunden haben, suchten nach:

  • hmsn und sport
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: KurzarbeitGitte kochtMy-GuideFitnessEinbürgerungst..