Sporthighlights des Jahres 2009: Schwimm-WM in Rom

Die Schwimmweltmeisterschaften 2009 in Rom waren die erfolgreichsten für die deutschen Athleten. Insgesamt 12 Medaillen konnten zwischen dem 17.7.2009 und 2.8.2009 errungen werden, davon 7 mal Gold. Britta Steffen und Paul Biedermann setzten dabei die meisten Glanzpunkte aus deutscher Sicht. Biedermann wurde aufgrund seiner Erfolge zum Sportler des Jahres gewählt, Britta Steffen hingegegen konnte „nur“ den 2.Platz bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres belegen. Ihre Highlights aus Rom könnt ihr den Videos entnehmen:


YouTube Direkt


YouTube Direkt

Den Medaillenreigen aus deutscher Sicht eröffnete Thomas Lurz. Der Langstreckenschwimmer aus Würzburg holte die Goldmedaillen Nr.1 und 2 über 5km und 10km. Auch die Damen konnten im Langstreckenbereich Gold holen: Angela Maurer siegte über die 25km Strecke.

Paul Biedermann konnte das Medaillenkontingent noch aufstocken: Seine beiden Weltrekorde über 200m und 400m Freistil waren gleichbedeutend mit Gold. Dabei konnte er sogar den „Überschwimmer“ Michael Phelps schlagen. Dieser war aber demonstrativ ohne einen Ganzkörperanzug, die für viel Gesprächsstoff sorgten, angetreten.

Britta Steffen konnte sich ebenfalls 2 Weltrekorde und zwei goldene Medaillen sichern: Sie gewann über die 50m und 100m Freistil.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena

Nutzer die diese Seite gefunden haben, suchten nach:

  • schwimm wm dezember 2009
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: GeschenkeYou must be jok..CodingMontenegroKurzarbeit