Massa kämpft um seine Zukunft

Für Felipe Massa geht es in den kommenden Rennen um alles oder nichts. 2012 verlief für den Brasilianer bislang alles andere als zufriedenstellend. Hinter seiner Zukunft bei Ferrari steht ein großes Fragezeichen. Doch der Routinier lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und glaubt nach wie vor an einen Verbleib beim italienischen Rennstall.

 

In den letzten Wochen wurde in den Formel 1 Nachrichten viel darüber spekuliert, wer denn die Nachfolge von Felipe Massa bei Ferrari antreten würde. Darunter fielen Namen wie Sergio Perez, Mark Webber, oder auch Kimi Räikkönen. Das Aus von Massa bei Ferrari wurde von den Medien bereits besiegelt. Keine leichte Zeit für den Formel-1-Piloten. Dennoch lässt er sich von der öffentlichen Diskussion nicht aus der Ruhe bringen.

 

Und Massa hat sogar einen Grund, wieder optimistischer zu sein. Zwar liegt der Vizeweltmeister von 2008 in der Fahrerwertung weit hinter seinem Teamkollegen Fernando Alonso, doch bei den letzten Grand Prix zeigte er einen leichten Aufwärtstrend. In Silverstone landete er beispielsweise auf dem vierten Platz. In der Fahrerwertung belegt Massa dennoch nur Rang 14, während Alonso mit 164 an der Spitze thront. Die Buchmacher sehen Alonso ebenfalls derzeit ganz vorne um den WM-Titel mitfahren und bestätigen dies mit entsprechenden Quote bei live Sportwetten.

 

„Ich muss weiterhin engagiert sein und Rennen beenden, um in der zweiten Saisonhälfte bessere Ergebnisse erzielen zu können“, so Massa auf einer Veranstaltung zur Verbesserung von Verkehrssicherheit in seiner brasilianischen Heimat Sao Paulo. „Für mich ist es nun wichtig, um Podiumsplatzierungen zu kämpfen, selbst wenn mein Teamkollege vor mir liegt.“

 

Mit Ferrari haben die Vertragsgespräche bereits vor einiger Zeit begonnen, bis zu einer Entscheidung wird man aber weiter arbeiten wie gewohnt. Dennoch ließ Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali zuletzt anmerken, dass es für Massa nun darauf ankäme und er wisse, was zu tun sei.

 

Massa aber gab an, dass derlei Drucksituationen keine unlösbaren Aufgaben für ihn seien und er damit gut umgehen könne.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: FitnessRichtig BewerbenSerbienNewsEinbürgerungst..