FIFA WM 2010: Vorstellung Gruppe F – Paraguay

Vom 11 Juni bis zum  11 Juli 2009 wird  erstmalig auf afrikanischem Boden die 19. FIFA Fussball Weltmeisterschaft ausgetragen. Nach einer spannenden WM Qualifikation wurden am 4. Dezember 2009 in Kapstadt die Gruppen ausgelost. Um einen Vorgeschmack auf das Sporthighlight Nr. 1 im nächsten Jahr zu bekommen, werden hier nun wöchentlich jeweils eine Gruppe genauer vorgestellt.

In dieser Woche wird die Gruppe F näher analysiert:

Paraguay:

Der südamerikanische Kontinent wird in Gruppe F von der Mannschaft aus Paraquay repräsentiert. Paraquay blickt auf eine eher durchschnittlich erfolgreiche  WM- Historie zurück. In den letzten 3 Meisterschaften wurde 2 mal das Achtelfinale erreicht. Wie die Qualifikationsrunde gezeigt hat, könnte es in diesem Jahr unter Umständen jedoch zu mehr reichen! So schlugen die Kicker um Trainer Gerardo Martino die Topfavoriten Brasilien und Argentinien jeweils einmal. Hier zeigte sich zuletzt die mannschafliche Geschlossenheit der Mannschaft aus dem Binnenland Südamerikas.

Beim 2 :0 gegen die Selecao schoß der altbekannte Roque Santa Cruz das Tor zur 1:0 Führung. Cruz, der im Sommer 2007 vom FC Bayern München zunächst zu den Blackburn Rovers wechselte, kommt bei seinem aktuellen Verein Manchester City  aktuell nur als Reserveist zum Einsatzt. In der bisherigen Saison konnte er allerdings als Edeljoker bereits 2 mal einnetzten.
An dem 1:0 Sieg über Argentinien hingegen hatte ein noch aktiver Bundesligaspieler maßgeblichen Anteil. Der bei Borrussia Dortmund in den letzten Jahren oft in Kritik geratenene Angreifer Nelson Valdez fand zuletzt unter Neutrainer Klopp zu alter Klasse zurück. Die Steigerung der Formkurve spiegelte sich auch in der Nationalmannschaft wieder. So konnte er mit seinem entscheidenden Siegtor über die Gauchos den Weg in Richtung WM-Teilnahme entscheidend mitbeeinflussen. Am Ende sicherten sich die Guaranies sogar noch vor Argentinien mit dem 3. Platz in der CONMEBOL Gruppe die Qualifikation für Südafrika.

Die Vorfreude auf die WM 2010 erlitt zu Begin des Jahres einen harten Dämpfer. Der Routinier Salvador Cabanas wurde bei einem Raubüberfall in Mexiko City von einer Kugel im Kopf getroffen und erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen. Über die Hintergründe der Tat wurde noch nichts genaueres bekanntgegeben. Ob der Angreifer, der bereits 10 mal für sein Land traf, jeh wieder die internationale Fussballbühne betreten wird, bleibt weiterhin fraglich.

Unser Tipp:

Die letzten Spiele zeigten, dass mit Paraguay dieses Jahr auf jedenfall zurechnen ist. Mit Spielern sowohl aus den südamerikanischen, als auch aus den europäischen Spizenligen vereinen sie Spielwitz mit internationaler Erfahrung auf hohem Niveau. Mit dem tragischen Fall von Cabanas wird sich die mannschaftliche Geschlossenheit noch weiter ausprägen und verhilft so der Mannschaft aus Paraguay zum Gruppensieg.

Spielplan Gruppe F:

Mo., 14. Juni 2010, 20:30 Uhr in Kapstadt
Italien     –     Paraguay     -:- (-:-)

Di., 15. Juni 2010, 13:30 Uhr in Rustenburg
Neuseeland     –     Slowakei     -:- (-:-)

So., 20. Juni 2010, 13:30 Uhr in Mangaung/Bloemfontein
Slowakei     –     Paraguay     -:- (-:-)

So., 20. Juni 2010, 16:00 Uhr in Nelspruit
Italien     –     Neuseeland     -:- (-:-)

Do., 24. Juni 2010, 16:00 Uhr in Polokwane
Paraguay     –     Neuseeland     -:- (-:-)

Do., 24. Juni 2010, 16:00 Uhr in Johannesburg (Ellis-Park-Stadion)
Slowakei     –     Italien     -:- (-:-)

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena

Nutzer die diese Seite gefunden haben, suchten nach:

  • wm tipp slowakei paraguay
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: CodingMontenegroSerbienFabrikverkauf G..Schönheitsoper..