FIFA WM 2010: Vorstellung Gruppe F – Neuseeland

Vom 11 Juni bis zum  11 Juli 2009 wird  erstmalig auf afrikanischem Boden die 19. FIFA Fussball Weltmeisterschaft ausgetragen. Nach einer spannenden WM Qualifikation wurden am 4. Dezember 2009 in Kapstadt die Gruppen ausgelost. Um einen Vorgeschmack auf das Sporthighlight Nr. 1 im nächsten Jahr zu bekommen, werden hier nun wöchentlich jeweils eine Gruppe genauer vorgestellt.

In dieser Woche wird die Gruppe F näher analysiert:

Neuseeland:

Neusland ist mit der Platzierung auf Rang 77 der FIFA-Rangliste, mit großem Abstand krasser Aussenseiter im Vergleich zu Ihren Gruppengegnern. Bisher musste man sich in der Ozeanien Gruppe, welcher als schwächster FIFA Verband gilt, oft den übermächtigen Australiern beugen. Die Australier traten jedoch im Jahre 2005 aus diesem Zusammenschluss aus und wurden in der Asienzone aufgenommen. Somit eröffnete sich eine neue Qualifikationsmöglichkeit für die recht unbekannten Mannschaften vom anderen Teil der Erde, welche von Neuseeland genutzt wurde.

Nach 1982 wurde so erst die 2. Qualifikation für eine Fussball WM überhaupt für die All Whites realisierbar. In der Endrunde der WM Quali konnte man sich gegen Konkurrenten wie Fidschi, Neukaledonien und Vanuatu mit 5 Siegen und einer Niederlage recht deutlich durchsetzten und so die Chance auf eine WM Teilnahme wahren. Im Entscheidungsspiel gegen Bahrein (Asien) gelang, nach dem Hinspielergebnis von 0:0, im Rückspiel in Wellington Rory Fallon mit seinem erst 2. Tor für die Kiwis der goldenen Siegtreffer. Die Kiwis hatten sich zur Freude der 34.000 heimischen Fans das begehrte Ticket zur WM gesichert.

Fallon ist einer der wenigen Legionäre im Team der Neuseeländer. Zusammen mit Chris Killen, Chris Wood und Ryan Nelson sind sie die einzigsten im Nationaltam, die in Europa fussballerisch tätig sind. Aktueller Topscorer der Kiwis ist mit 15 Treffern bei 24 Einsätzen Shane Smeltz. Smeltz kam im Jahre 1981 in Göppingen nahe Stuttgart zur Welt, absolvierte aber in keiner seiner Profistationen ein Pflichtspiel für einen deutschen Fussballclub.

Unser Tipp:

Schon alleine die Platzierung in der FIFA Rangliste lässt keine große Hoffnung für die Mannschaft aus Ozeanien für das Erreichen des Achtelfinals zu. Jeder Punktgewinn wäre für die sympathischen Kiwis ein Erfolg. Daher wird Neuseeland als Gruppenletzter die Heimreise antreten.

Spielplan Gruppe F:

Mo., 14. Juni 2010, 20:30 Uhr in Kapstadt
Italien     –     Paraguay     -:- (-:-)

Di., 15. Juni 2010, 13:30 Uhr in Rustenburg
Neuseeland     –     Slowakei     -:- (-:-)

So., 20. Juni 2010, 13:30 Uhr in Mangaung/Bloemfontein
Slowakei     –     Paraguay     -:- (-:-)

So., 20. Juni 2010, 16:00 Uhr in Nelspruit
Italien     –     Neuseeland     -:- (-:-)

Do., 24. Juni 2010, 16:00 Uhr in Polokwane
Paraguay     –     Neuseeland     -:- (-:-)

Do., 24. Juni 2010, 16:00 Uhr in Johannesburg (Ellis-Park-Stadion)
Slowakei     –     Italien     -:- (-:-)

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena

Nutzer die diese Seite gefunden haben, suchten nach:

  • jobs, sportguide, neuseeland
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: Einbürgerungst..SerbienSparenFabrikverkauf G..Linux