FIFA WM 2010: Viertelfinale Argentinien – Deutschland

Kurz vor den Viertelfinals wollen wir die Teams nochmals unter die Lupe nehmen und einmal genauer hinschauen, wie die Chancen für das Weiterkommen jeweils stehen. Im dritten Viertelfinale am Samstag um 16 Uhr stehen sich die Deutschen und der Favorit Argentinien gegenüber.

Es sind Viertelfinalespiele die nicht interessanter sein könnten! Inbesondere das Match am kommenden Samstag ist von Klasse und vorallem einer gewissen Historie fast nicht zu übertreffen. In der langen Fusballgeschichte, insbesondere in den achziger Jahren,  war diese Begenung das Beste vom Besten. Während die Argentinier 1986 das Finale in Mexiko noch gegen Deutschland gewinnen konnten, musste die Mannschaft um den damaligen Kapitän Maradona, den Deutschen nach dem legendären Elfmetertor von Andi Brehme 1990 den Cup überlassen.
Maradona, damals schwer Niederschlagen und nachfolgende in diverse Eskapaten involviert, wurde zu Begin der WM aufgrund seines Auftretens ein wenig belächelt. Im Laufe des Turniers stellte sich aber heraus, dass er aus der Fülle der Weltstars eine funktionierende Mannschaft geformt hat. Selbst die Reseveristenrolle des Inter Stürmers Milito, der immerhin im CL Finale die Bayern abschoss, führte zu keinen größeren Spannungen innerhalb der Mannschaft.

Zwar spricht die Bilanz bei Weltmeisterschaften für Deutschland: 3 Siege stehen jeweils einer Niederlage und einem Unentschieden entgegen. Jedoch geht Argentinien in diesem Jahr als klarer Favorit in die Partie. Aufgrund der souvereänen Vorstellungen in den vorherigen Partien, werden die Gauchos mit viel Selbsbewustsein in das Spiel gehen. Doch wie bereits Bierhoff in der Pressekonferenz mitteilte, haben auch die Argentinier ihre Schwächen… Insbesonder Demichelis vom FC Bayern hat noch nicht so richtig in das Turnier gefunden. Dreh und Angelpunkt ist Weltfussballer Messi. Eigentlich sollte es einfach sein, das durchschaubare Offensivspiel der Argentinier immer über Messi zu unterbinden.
Allerdings weiss Khedira wie schwer es ist, gegen diesen Ausnahmespieler zu decken. Im CL  Spiel gegen den Barcelona musste der Stuttgarter diese bittere Erfahrung beim 1:0 nach nur 13 Minuten machen, als er und drei weitere VfB Spieler nicht in der Lage waren den Nachfolger Maradonas zu stoppen.
Hoffnug besteht jedoch: Im Finale 1990 war die Sitauation mit Maradona ähnlich. Auch er galt damals als unbezwingbar . In dieser Begegnug wuchs jedoch ein Spieler, ebenso vom VfB Stuttgart, über sich heraus. Guido „Diego“ Buchwald übertraf sich selbst und konnte Maradona nahezu gänzlich ausschalten. Hoffen wir auf Khedira und Schweinsteiger, dass Sie ebenso im Defensivbereich mittels koordinierter Raumdeckung es Messi schwer machen werden. 

Zwar gibt es auf beiden Seiten angeschlagene Spieler (Deutschland : Özil, Podolski, Cacau; Argentinien: Messi), die die letzten Traningseinheiteten aussetzten, jedoch ist davon auszugehen, dass alle, bis auf Cacau, am Samstag auflaufen werden.

Unser Tipp: Das Spiel verspricht eigentlich ein offensiv Spektakel, und genau aus diesem Grund werden sich beide Mannschaften zunächst auf ihre Defensive konzentrieren. Das einzigste und entscheidende Tor wird deshalb in der Schlussphase fallen, und durch eine genialen Moment von Messi eingeleitet werden.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena

Nutzer die diese Seite gefunden haben, suchten nach:

  • FIFA WM 2010 - Viertelfinale - Argentinien - Deutschland
  • Deutschland gegen Argentinien WM 2010
  • Argentinien Deutschland
  • Maradonna Fifa wm
  • FIFA WM 2010 - Viertelfinale - Argentinien - Deutschland video
  • FIFA WM 2010 - Viertelfinale - Argentinien - Deutschland
  • tipp argentinien deutschland my sport guide
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: KurzarbeitMy-GuideLinuxKündigungCoding