Superbowl 44. – New Orleans Saints vs. Indianapolis Colts

Am 7. Februar ist es soweit, dann steigt die 44. Auflage des Superbowls. Austragungsort ist in diesem Jahr Miami, Florida, genauer gesagt das Dolphins Stadium, Heimstätte der Miami Dolphins. Im Finale treffen die New Orleans Saints, die erstmalig das Finale erreicht haben, auf die Idianapolis Colts, bereits zum 4 Mal im Endspiel. Damit kommt es seit 1994 erstmals wieder zum „Traumfinale“ der beiden Top-gesetzten Teams.

Photographed by flickr.com user pkeleher

The Vince Lombardi Trophy, photographed by flickr.com user "pkeleher"

Die New Orleans Saints waren in der angelaufenen NFL Saison bestes Team der NFC: 13 Siege bei nur 3 Niederlagen. In den Divisional Playoffs musste man zunächst gegen Vorjahresfinalist Arizona Cardinals antreten, die mit einem 45:14 regelrecht abgeschossen wurden. Auf ihrem Weg ins Endspiel um den Superbowl bezwangen die „Heiligen“ dann das Team der Minnesota Vikinks mit 31: 28 nach Verlängerung. Dabei entschied Garret Hartley, Kicker der Saints, das Spiel durch ein 40 Yard Fieldgoal. Damit wurde Brett Favres Traum vom Finaleinzug mit den Vikings beendet, gerade gegen die Mannschaft, deren Fan er schon im Kindesalter war.

Auch die Colts waren bestes Team der AFC: 14 Siege und nur 2 Niederlagen. In den Divisional Playoffs konnte man die Ravens aus Baltimore mit 20:3 schlagen. Letzter Gegner der Colts vor dem großen Finale waren die New York Jets. Endstand im Lucas Oil Stasium 30:17. Die Jets hatten zwischenzeitlich die Führung übernommen, bevor Peyton Manning einen Gang höher schaltete und 3 Touchdownpässe warf. Das Team kann sich mit einem Finalsieg den 3 Titel sichern.

Auf Seiten der Colts ist der Quaterback, Peyton Manning, der große Star. Zum vierten Mal wurde er zum Liga MVP gewählt. Manning konnte mit seinem Team auch schon den Superbowl gewinnen, 2007. Dies ist der große Vorteil der Colts. Brisant ist das Duell mit New Orleans deshalb, weil Peytons Vater, Archie Manning,  lange Jahre Quaterback der Saints war. Auch auf seiten der Saints ist der Star der Quaterback, Drew Brees. Er spielt seine bisher beste Saison für die Saints. Großes Plus der „Heiligen“ ist ihr Teamgeist: alle Spieler wollen den Superbowl für die Stadt gewinnen, nachdem New Orleans 2005 durch den Hurrican Catrina fast komplett zerstört wurde.

Das Finale um den Superbowl wird sehr spannend, da die besten Teams der regulären Saison aufeinandertreffen. Der Kampf- und Teamgeist der New Orleans Saints wird allerdings nicht ausreichen, um die erfahrene Truppe der Indianapolis Colts zu schlagen. MVP Manning ist jederzeit in der Lage ein Spiel zu entscheiden und er hat auch die entsprechend starken Nerven, wie das Finale 2007 getzeigt hat. Unser Tipp sind daher die Indianapolis Colts.

Wer den Superbowl live im Free TV sehen will hat dazu die Möglichkeit: Die ARD überträgt am 7.02.2010 ab 23:35 live aus Miami.


Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena

Nutzer die diese Seite gefunden haben, suchten nach:

  • super bowl 7.02 2010 video
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: FitnessMontenegroEinbürgerungst..LaTeXRichtig Bewerben