Zwischenstand NBA Conference Finals: Magic entgehen Sweep

Die Orlando Magic konnten ein vorzeitiges Aus in den NBA Playoffs verhindern und in der Serie auf 3:1 verkürzen. In einem stets engen und packenden Spiel konnten sich die Spieler aus Florida in der Overtime durchsetzen. Bester Mann in Boston war dabei Dwight Howard, der mit 32 Punkten und 16 Rebounds ein Double-Double erzielen konnte. Auch 32 Punkte von Paul Pierce langten für die Celtics nicht und sie verloren die Partie 96:92. Am 26. Mai findet Spiel 5 wieder in Florida statt.

Im westen führen die L.A. Lakers ihre Serie gegen die Phoenix Suns mit 2:1 an. Spiel 3 konnten die Suns dank eines überragendem Amare Stoudemire für sich entscheiden. 42 Punkte und 11 Rebounds führten zum 118:109 Erfolg der Spieler aus Arizona. Bei den Californiern war wieder einmal Bryant bester Akteur: 36 Punkte, 9 Rebounds und 11 Assits waren aber nicht genug. Bereits huete Nacht findet Spiel 4 in Phoenix statt.

Votet mit:

Wer wird NBA-Champion?

View Results

Loading ... Loading ...

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena

Nutzer die diese Seite gefunden haben, suchten nach:

  • wm 2010 zwischenstände
  • wm 2010 zwischenstand
  • playoff zwischenstände
  • basketball wm 2010 zwischenstand
  • zwischenstand nba playoffs
  • zwischenstand nba finale
  • nba zwischenstände#
  • wm zwischenstände 2010
  • spielplan conference finals nba
  • NBA Finale Zwischenstand
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: KündigungGeschenkeFitnessLinuxRichtig Bewerben