Nowitzkis Mavericks scheitern zum 4 Mal in Runde 1 der NBA Playoffs

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks sind zum 4 Mal seit 2001 in der ersten Runde der NBA Playoffs gescheitert. Das Team um den deutschen Superstar verlor auch sein drittes Gastspiel in San Antonio mit 97:87. Topscorer der Partie war einmal mehr der deutsche Nationalspieler mit 33 Punkten. Außer dem Deutschen traffen nur Butler und Beabois zweistellig, Terry und Kidd waren Totalausfälle. Nowitzki konnte sein Team zwischenzeitlich in Führung werfen, bevor Ginobilli und Hill die Partie entschieden. Schuld daran war vorallem ein katastrophales erstes Viertel, dass Dallas mit 22:8 „verlor“.

Mehr zu den Playoffständen erfahrt Ihr hier:

Im Osten steht das erste Conference Halbfinale fest: Die Cavaliers treffen auf die Celtics. Die Cavs gewannen Spiel 5 gegen die Bulls knapp mit 96:94. Bester Werfer war Jamison mit 25 Punkten, bei den Bulls überzeugte Rose mit 31 Zählern. Die Celtics zogen durch ein 96:86 über die Heat mit 4:1 ins Halbfinale ein. §1 Wade Punkte und 10 Assits konnten die Niederlage von Miami nicht verhindern. Ray Allen, Topscorer seines Teams, warf 24 Körbe. Die Serie zwischen den Celtics und den Cavs beginnt am 1.Mai.

Auch die Magic aus Orlando stehen im Halbfinale. Sie bezwangen die Bobcats bei deren erster Playoffteilnahme klar mit 4:0. Das vierte Spiel in Charlotte ging mit 99:90 an die Mannen um Dwight Howard. Air Canada, Vince Carter, war bester Werfer mit 21 Punkten. Bei den Bobcats stach Tyrus Thomas mit 21 Punkten und 9 Rebounds heraus.

Die Bucks gewannen drei Spiele in Serie und führen ihre Serie gegen die Atlanta Hawks jetzt mit 3:2 an. Brandon Jennings war mit 25 Punkten bester Werfer der Bucks, die sich im SChlussviertel deutlich durchsetzten. Am Ende stand damit ein knappes 91:87. Al Horford erzielte ebenfalls 25 Punkte, holte 11 Rebounds. Bereits heute Nacht steigt Spiel 6.

Nach zwei Niederlagen in Folge führen die Lakers ihre Serie wieder mit 3:2 gegen Oaklahoma an. Gasol ebnete mit 25 Ounkten den Weg zum  ungefährdeten 111:87. Durant, bester Werfer der Thunder, kam auf magere 17 Zähler. Heute Nacht findet Spiel 6 in Oaklahoma City statt.

Phoenix ist den Lakers bereits einen SChritt voraus und steht im Conference Halbfinale: Ein 99:90 gegen die Trail Blazers markierte den Schlusspunkt zum  4:2 in der Serie der beiden Teams. Jason Richardson, früher Charlotte Bobcats, markierte 28 Punkte und war somit Topscorer der Partie.  Martell Webster, bester Werfer seines Teams, kam auf 19 Zähler.

Denver schlägt nach drei Niederlagen in Folge gegen die Utah Jazz zurück: Spiel 5, welches in Denver stattfand, geht an die Nuggets, mit 116:102. Auch 34 Punkte von Deron Williams halfen den Jazz nicht. Überragender Akteuer war Carmelo ANthony mit 26 Zählern und 11 Rebounds. Auch hier findet Spiel 6 heute Nacht statt.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Facebook
  • Newstube
  • Linkarena

Nutzer die diese Seite gefunden haben, suchten nach:

  • zusammenfassung dallas mavericks
  • mavs 4mal gegen
  • nowitzki leave mavericks
  • wann findet das nba playoffs spiel 2001 statt
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: You must be jok..LinuxNewsMy-GuideKurzarbeit